Langsam geht die Saison zu Ende und es fand das letzte Medenrundenspiel für die Damen 40 und das vorletzte für die Damen statt. Für die Damen 40 ging es am Samstag gegen den SV Blankenloch. Nelly Cesar und Sina Franken mussten sich geschlagen geben. Christine Schmitt und Ingrid Böser schafften es in den Matchtiebreak, leider konnte sich nur Christine durchsetzen und nach den Einzeln stand es schon 1:3 für Blankenloch. Die Doppel wurden der Reihe nach aufgestellt, sodass Nelly und Sina das erste Doppel holen konnten. Am Ende stand es 2:4 für Blankenloch.

Die Damen gingen dann am Sonntag gegen den TC GW Baden-Baden mit der Unterstützung von Ute Metz aus unserer Damen 50 Mannschaft an den Start. Sarah Böser und Nina Gerster können ihre Einzel für sich entscheiden. Das erste Doppel bestreiten Annette Michel und Ute Metz. Nach einem 1:1 Satzstand geht der folgende Matchtiebreak leider knapp verloren. Sarah Böser und Nina Gerster können noch einen Punkt holen und Samantha Gisy und Justine Eden müssen sich leider auch geschlagen geben. Daher fuhr der TC GW Baden-Baden mit einem 3:6 Sieg nach Hause.

Am 08.08. findet dann das letzte Spiel der Damen in Karlsruhe statt und damit geht die Sommermedenrunde für 2021 zu Ende.

 

Text: Katja Wengler

Recommended Posts