Auch in der Ferienwoche konnten alle Mannschaften mit einem Sieg das restliche Wochenende genießen.
Den Anfang machten die Damen gegen den DJK Bruchsal. Sarah Böser, Lea Gärtner und Ute Metz machten mit klaren und schnellen Siegen die 3:0 Führung sicher. Nur Katja Wengler macht es sich schwer und fand erst im zweiten Satz zu einer besseren Form, sodass im Match-Tiebreak das vierte Einzel geholt werden konnte. Die Doppel waren dann aufgrund der Aufgabe der Gegnerinnen schnell im Kasten und so konnten alle früh nach Hause oder in Dirndl, um im Gärtners ein kleines Oktoberfest zu genießen.
Am letzten Samstag starteten dann die Herren 50 gegen den FC Germania Neureut, dem bisherigen Tabellenführer. Carsten Zimmermann und Jürgen Gärtner spielten souverän einen Sieg ein. Peter König und Dieter Ripp machten es spannend und kämpften sich in den Match-Tiebreak. Leider gingen beide knapp verloren, sodass es nach den Einzeln 2:2 stand. Also mussten wie so oft die Doppel die Entscheidung bringen. Peter und Dieter treten im ersten und Fred Wittmann zusammen mit Carsten im zweiten Doppel  an. Beide Doppelpaarungen sind erfolgreich und somit gewannen die Herren 50 mit 4:2.
Parallel spielte im Gärtner Sportpark die neu gegründete Mixed Mannschaft der Aktiven gegen den TC Grünwinkel aus Karlsruhe. Alle Spiele wurden überragend mit wenig Punktverlusten gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zum tollen Auftakt mit einem 6:0 Sieg an Nils Eiser, Sebastian Reinsch, Samantha Gisy und Katja Wengler.
Aktuell stehen somit die Herren 50 auf dem 1. Rang und die Herren, die Damen und unsere Mixed-Mannschaften auf einem tollen 2. Platz.
Diesen Samstag (13.11 ab 17:00) spielen die Damen 40 im Gärtner Sportpark gegen den TC GW Karlsruhe und am 20.11 ab 18:00 die Herren 1 in Östringen.
Text: Katja Wengler

Recommended Posts