957ef2fa-9cd3-4c25-8cd3-f617614481e2

Neues von der Medenrunde

09. – 15. Juli 2018

Kleinfeld U8

FC Südstern gegen TC BW Weiher (16:16)

Was für eine tolle Leistung beim letzten Spiel unserer Bambinis – ein Unentschieden gegen den Tabellenzweiten. Richtig klasse! Einzelpunkte wurden geholt von: Fina Pakrac und Hannah Dreher. Nele Eiser und Conor Harlacher haben super gekämpft aber dann leider doch ganz knapp verloren. Schade! Im Einserdoppel haben Nele und Fina dann nochmal super Tennis gespielt und konnten in zwei Sätzen gewinnen. Das  Zweierdoppel mit Lilly Gölz und Hannah Schindler musste nach tollem Einsatz dann doch an den Gegner abgetreten werden.

 

Damen 40 1

TC BW Weiher gegen TC Eggenstein 2 (5:1)

Unsere Damen 40 1 haben ihren 2. Tabellenplatz mit diesem tollen Spielergebnis für die Saison gesichert. Bei großer Hitze wurde am vergangenen Samstag gekämpft und alles gegeben. Ihre Einzel gewannen: Nelly Cesar, Christine Schmitt und Brigitte Gärtner. Auch beide Doppel gingen nach Weiher. Nelly Cesar mit Daniela Gerster konnten souverän ihr Match durchbringen. Im Zweierdoppel gewannen Ingrid Böser und Christine im Matchtiebreak 12:10.

 

Damen 40 2

TC SV Ottenhausen gegen TC BW Weiher (4:2)

Leider mussten sich unsere Damen 40 gegen Ottenhausen mit 2:4 geschlagen geben. Lediglich Friedlinde Becker konnte nach toller kämpferischer Leistung ihr Einzel gewinnen. Im Einserdoppel konnten Katja Wengler und Carola Eiser mit 7:5 und 6:2 punkten. Gudrun Daniel und Friedlinde Becker verloren leider etwas unglücklich im Matchtiebreak mit 10:6.

 

Damen 50

TC Schorndorf gegen TC BW Weiher (0:9)

Was für ein grandioser Saisonabschluss!! Nach dem 9:0 gegen Schorndorf belegen unsere Damen 50 nun den vierten Platz in der zweithöchsten Liga von Deutschland. Gespielt und gewonnen haben: Olga Shaposhnikowa, Ute Metz im Matchtiebreak 10:3, Gerdi Kieser, die wieder ihre Hammervorhand einsetzte , Christin Exner sowie Anja Strehlau ,die ihre Gegnerin läuferisch platt machte. Mee Bauer gewann im Matchtiebreak nach taktischer Meisterleistung 10:8. Auch alle drei Doppel gingen nach Weiher. Was für eine großartige Mannschaftsleistung! Chakka, Mädels!

 

Herren 50 1

  1. TC Pforzheim gegen TC BW Weiher (5:4)

Gegen den Tabellenführer aus Pforzheim gab es am Samstag leider eine knappe 5:4 Niederlage. Klaus Bühler und Peter König verloren jeweils etwas unglücklich im Matchtiebreak. Dadurch stand es nach den Einzeln 2:4. Das Einser- und Dreierdoppel ging nach Weiher, das Zweierdoppel musste leider an die gegnerische Mannschaft abgegeben werden. Leider wieder mal ein knappes 4:5.

 

Herren 1

TC BW Untergrombach gegen TC BW Weiher (1:8)

Bei ihrem letzten Spiel verteidigten die Herren 1 souverän ihren 2. Tabellenplatz. Durch glatte Zweisatzsiege von Sandro Böser, Pascal Moch, Manfred Gärtner, Nico Gerster und unserem Youngster Nils Eiser, stand es nach den Einzeln schon 5:1 für Weiher. Zum Doppel traten die Gegner nicht mehr an. Somit gewannen sie 8:1 gegen Untergrombach. Glückwunsch zu einer tollen Saison, Jungs!

 

Damen 1

TC BW Weiher gegen TSG Germania Dossenheim (6:3)

Ein alles entscheidender Heimsieg zum Saisonabschluss! Beim letzten Spiel konnten unsere Mädels den Klassenerhalt durch ein 6:3 gegen Dossenheim sichern. Einzelpunkte holten: Eva Regalado, Nikolina Pjanic, Sylvia Tumova und Kathrin Kleiser. Somit stand es nach den Einzeln schon 4:2 und es musste nur noch ein Doppel gewonnen werden. Durch tollen Teamgeist konnten sogar das Einserdoppel mit Eva und Nikolina und das Dreierdoppel mit Sylvia und Kathrin jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt, Mädels!

P1020296 klein

Neues von der Medenrunde

Herren 70

TC BW Weiher gegen TC BW Bretten – 2:4

Das Ziel für die Herren 70 war in dieser Saison der Klassenerhalt. In der Abschlusstabelle belegten sie den 5. Platz, das Saisonziel wurde somit erfolgreich erreicht. Herzlichen Glückwunsch! Am vergangenen Dienstag konnten Heinz Litterscheidt beim letzten Spieltag deutlich in zwei Sätzen und Friedbert Gärtner nach großem Kampf im Matchtiebreak mit 10:8 zwei Einzelpunkte holen. Die beiden Doppel gingen leider nach Bretten.

 

Kleinfeld U8

TC BW Weiher gegen TC GW Karlsruhe – 10:22

Bei unseren Bambinis ging es am Dienstag wieder enger zu als das Ergebnis vermuten lässt. Einzelpunkte holten: Nele Eiser (2 Sätze) und Therese Lorch (1 Satz). Connor Harlacher kämpfte und hatte im 2. Satz sogar Satzball. Leider verlor er unglücklich mit 14:15. Trotzdem stark gekämpft, Connor! Nele Eiser und Fina Pakrac holten zusammen im Doppel einen Satz mit 15:10.

 

Herren 50 1

TC BW Weiher gegen TC Forchheim – 4:5

Aktuell belegen die Herren 50 den 3. Tabellenplatz. Die Niederlage am Wochenende gegen Forchheim war sehr unglücklich, denn zwei Spiele wurden knapp im Matchtiebreak verloren. Einzelpunkte holten jedoch: Helmut Sauer, Enrico Böser und Jochen Schlindwein. Das Zweierdoppel mit Peter König und Enrico Böser konnte auch gewonnen werden.

 

Herren 50 2

TV Linkenheim gegen TC BW Weiher – 1:5

Bei ihrem letzten Spiel konnten die Herren 50 2 die Tabellenführung ergattern. Super Leistung, Männer! Einzelpunkte holten: Michael Adam, Holger Döring und Martin-Joachim Machinek. Nach den Einzeln spielte Weiher ihre Doppelstärke aus. Das Einserdoppel mit Michael Adam und Winfried Blank (der kurzfristig einsprang) siegte im Matchtiebreak mit 10:5. Ebenso gewann das Zweierdoppel den Matchtiebreak mit 11:9.

 

Damen 40 1

TV Mörsch gegen TC BW Weiher – 1:5

Die Damen 40 1 belegen aktuell Platz 2 der Gruppentabelle. Durch Siege von Sina Franken, Nelly Cesar und Ingrid Böser stand es beim Auswärtsspiel nach den Einzeln schon 3:1 für Weiher. Nachdem Christine Schmitt und Ingrid Böser, nach einem super Spiel, dann auch noch im Matchtiebreak mit 10:6 gewinnen konnten, waren beide Doppel für Weiher sicher.

 

Damen 40 2

TC BW Weiher gegen TC Au am Rhein – 3:3

Ein ausgeglichener Spieltag bei den Damen 40 2. An Position 1 gewann Katja Wengler sehr souverän mit 6:1, 6:1 und an Position 2 gewann, mit taktisch klugem Spiel, Carola Eiser mit 6:3, 6:4. Den 3. Punkt holten Katja Wengler und Friedlinde Becker im Doppel.

 

Damen 1

TC SG Heidelberg gegen TC BW Weiher – 6:3

Etwas unglücklich verloren die Damen am vergangenen Sonntag in Heidelberg mit 6:3. Die Mädels an Punkt 1 und 2 gewannen ihre Matches. Kathrin Kleiser war auch richtig nah dran, verlor aber dann leider doch mit 10:7 im Matchtiebreak. Somit stand es nach den Einzeln 4:2 für Heidelberg. Die Doppel wurden etwas risikoreich aufgestellt, sodass die Chance bestand, noch alle drei Doppel zu gewinnen. Leider wurde nur das zweier Doppel mit Nikolina und Kathrin gewonnen. Das Einserdoppel mit Samantha und Eva Regalado verlor unglücklich nach tollem Spiel im Matchtiebreak mit 10:8. Am kommenden Sonntag geht es um alles oder nichts! Das Heimspiel beginnt um 11 Uhr. Die Mädels freuen sich über eure Unterstützung!

 

Damen 2

TC BW Weiher gegen TTC GW Bilfingen – 5:1

Beim letzten Spiel der 2. Damenmannschaft gegen Bilfingen, die zu diesem Zeitpunkt den zweiten Tabellenplatz belegten, gewannen sie souverän mit 5:1. Mit einem Match-Vorsprung sind die Mädels nun Tabellenführer. Richtig stark!!

Gewonnen haben am Sonntag, jeweils glatt in 2 Sätzen: Lara und Leonie Härtig sowie Janine Heiler. Auch die beiden Doppel wurden in zwei Sätzen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zu so einer tollen Saison!

dcf6ad1c-f38f-49f4-8873-065729def7f5

After Work Tennis Camp

Das Trainingscamp für Erwachsene 😉

Wir trainieren intensiv in leistungsgleichen Gruppen und vermitteln allen Spielern mehr Freude am Tennis durch persönliche Leistungssteigerung.

Trainingsinhalte sind vielseitige Schlagtechniken, tennisspezifische Kondition und Beinarbeit.

Geschult wird Konzentration, Reaktion und tennisspezifische Psyche. Ein weiterer Schwerpunkt ist Matchpraxis und Matchtraining.

Kurs : 20. – 24. August 2018

Täglich 2 Stunden Training von 17.00 bis 19.00 Uhr.

Kursgebühr für 5 Trainingstage:

4er Gruppe: € 110,00 pro Person

6er Gruppe: € 90,00 pro Person

* = inkl. Platzgebühr und Ausrüstung

Unser Trainerteam:
Alexandra Wippel und Manfred Gärtner

Anmeldung:
telefonisch unter 07251/6612 oder
per E-Mail an lena@gaertner-sportpark.de

Anmeldeschluss:
3 Tage vor Kursbeginn

Freuen uns auf euch!

P1040409

Wir suchen Verstärkung für unser Küchenteam !!

Du kochst gerne und hast Lust in einem tollen Team mitzuarbeiten? Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Wir bieten eine Stelle als Küchenmitarbeiter/in welche vielseitig und abwechslungsreich ist.

 

Start: ab sofort oder zu einem späteren Termin

 

Von dir wünschen wir uns:

  • Flexibilität, Engagement und Eigeninitiative
  • Spaß und Interesse am Verarbeiten von Lebensmitteln

 

Kurz zu den Arbeitszeiten:

2 – 3 Tage pro Woche (19.00 Uhr – ca. 23.00 Uhr) und eventuell bei Veranstaltungen auch am Wochenende.

 

Wer wir sind:

Ein familiengeführter Sportpark mit netter Gaststätte. Wir kochen mit Liebe und bieten leckere, selbstgemachte Hausmannskost. Wir legen großen Wert auf Qualität und regionale Produkte.

 

Wir freuen uns, dich kennen zu lernen!

 

Telefon: 07251 6612

E-Mail: lena@gaertner-sportpark.de

 

Dein Gärtner Sportpark Team

 

 

IMG_9430

Neues von der Medenrunde

25. Juni – 02. Juli

Gemischt U18

TC BW Weiher – Malsch (4:2)

Mit Nils Eiser, Nikolai Schön, Felix Westermann, Luisa Roth, Emely Pakrac und Helen Pester konnte die neugegründete Mannschaft den beachtenswerten 4. Tabellenplatz belegen. Beim letzten Heimspiel siegten: Nikolai Schön, Luisa Roth und Emely Pakrac. Den entscheidenden Punkt holten Nikolai und Felix im Matchtiebreak mit 10:7. Glückwunsch Jungs & Mädels für die tolle Leistung!

 

Junioren U14

TC BW Weiher – TC Eggenstein (4:2)

Am vergangenen Freitag stand es nach den Einzeln 2:2. Das Einserdoppel mit Nils Eiser und Philipp Moritz wurde im Matchtiebreak mit 10:1 gewonnen. Auch das  Zweierdoppel mit Faruk Can Kurt und Fabian Kelemen konnte ebenfalls im Matchtiebreak mit 10:6 für Weiher entschieden werden.

 

Damen 50

TC Mengen – TC BW Weiher (4:5)

Unsere Damen 50 machten am vergangenen Samstag das Unmögliche wahr! Nach den Einzeln war der Spielstand 3:3. Einzelpunkte konnten Olga Shaposhnikova, Anja Strehlau und Mee Baur holen. Da die Gegner in dieser Saison noch kein Doppel abgegeben hatten, war die Ausgangssituation äußerst schwierig. Das Einserdoppel wurde im Matchtiebreak mit 10:7 gewonnen. Das Zweierdoppel ging glatt mit 6:1 / 6:1 an Mengen. Das dritte und entscheidende Doppel mit Gerdi Kieser und Christin Exner war an Spannung nicht zu überbieten. Lagen sie bereits 3:9 im Matchtiebreak zurück, konnten sie das Spiel noch einmal drehen und durften als Sieger und Gesamtsieger vom Platz gehen. Die Punkte waren sehr wichtig da jetzt der Klassenerhalt gesichert ist. Richtig stark Mädels!

 

  1. Herren 50

TC Blumenweg Gernsbach – TC BW Weiher (4:2)

Den Ehrenpunkt im Einzel holte Martin-Joachim Machinek (6:3 / 6:1). Die Doppel wurden nicht gespielt und somit die Punkte verteilt.

 

  1. Damen 40

TC BW Weiher – TSG Bruchsal (5:1)

Starker Spieltag für die Damen 40. Nach den Einzeln am vergangenen Samstag war der Sieg für Weiher schon gesichert. Gewonnen haben, jeweils in zwei Sätzen: Sina Franken, Nelly Cesar, Christine Schmitt und Ingrid Böser. Auch das Einserdoppel mit Sina und Nelly konnte souverän gewonnen werden. Ingrid und Daniela Gerster verloren leider unglücklich im Matchtiebreak mit 9:11.

 

Herren 30

SV Niederbühl 2 – TC BW Weiher (0:6)

Mit einem tollen Spieltag konnte die Saison für die Herren 30 abgeschlossen werden. Wie das Ergebnis zeigt, wurden alle Spiele gewonnen. Siege holten: André Wengler, Jochen Schlindwein, Christian Stier sowie Carsten Zimmermann. Nach Ende der Runde belegen die Herren 30 somit den soliden 3. Tabellenplatz.

 

  1. Herren

TC BW Weiher – TSG Rauentaler / TC Folenweide (7:2)

Das letzte Heimspiel konnten die Jungs deutlich für sich entscheiden. Nach den Einzeln stand es schon 5:1 für Weiher und somit war der Sieg gesichert. In den Einzeln konnten Sandro Böser, Nikolai Schön, Pascal Moch, Manfred Gärtner und Nico Gerster punkten. Zwei weitere Siege konnten in den Doppeln erkämpft werden. Die Mannschaft belegt aktuell den 2. Tabellenplatz.

 

  1. Damen

TC Heddesheim – TC BW Weiher (5:4)

Bittere Niederlagen mussten unsere Mädels am Sonntag verkraften. Sarah Böser konnte einfach nicht ihre gewohnte starke Form abrufen und musste somit mit 1:6 / 0:6 vom Platz. Knapp den Sieg verfehlt hat Samantha Gisy und musste sich mit 3:10 im Matchtiebreak geschlagen geben.  Katrin Kleiser verlor ebenfalls deutlich in zwei Sätzen. Ihr Aufschlagspiel war einfach nicht so gut wie gewohnt. Nur Eva und Sylvia konnten für Weiher Punkte holen. Somit stand es nach den Einzeln 2:4. In den Doppeln konnten die Mädels aber noch zwei Siege einfahren, reichte aber trotzdem nicht zu einem Gesamtsieg. Um den Klassenerhalt zu sichern, müssen die nächsten beiden Spiele gewonnen werden! Wir drücken euch die Daumen!

Sportpark Gärtner FINAL_Moment1 klein

Next Level !! Das Trainings- und Ernährungsprogramm

Du möchtest abnehmen, Muskeln aufbauen oder deine persönliche Topform erreichen – gemeinsam schaffen wir das! Wir bringen dich auf dein Next Level!

Du erhältst von uns:

  • Einen Trainingsplan, abgestimmt auf dein aktuelles Trainingslevel
  • Einen individuellen, auf dich berechneten Ernährungsplan, passend zu deinem persönlichen Tagesablauf
  • 8 Wochen Training im Fitness + Gesundheitszentrum
  • Eine Körperanalysemessung bei Kursbeginn und –ende zur Dokumentation deiner Erfolge
  • Sportwissenschaftliche Betreuung durch unser Trainerteam
  • Wasser und Mineralgetränke sind gratis
  • Nutzung des Wellnessbereichs ist inklusive

Du kannst jederzeit starten! Einfach anrufen und einen unverbindlichen Infotermin mit uns vereinbaren.

Telefon: 07251 – 960 965

Wir freuen uns auf dich!

Sportpark Gärtner FINAL_Moment1 klein Sportpark Gärtner FINAL_Moment2 klein

Badenliga15_web

Neues von der Medenrunde

Herren 70

Ski-Club Brötzingen gegen TC BW Weiher (2:4)

Überraschender Sieg am vergangenen Dienstag. Einzelsiege holten souverän in zwei Sätzen: Heinz Litterscheidt, Friedbert Gärtner und Winfried Hambsch. Den vierten Punkt holte das Einserdoppel Bernd Sauter zusammen mit Heinz Litterscheidt im Matchtiebreak (10:4).

 

Kleinfeld U8

TC BW Östringen gegen TC BW Weiher (20:12)

Bei den Motorikspielen konnten sich beide Mannschaften jeweils vier Punkte erkämpfen. Nele Eiser und Fina Pakrac konnten beide zwei Einzelpunkte für die Mannschaft sichern. Hannah Dreher holte sogar vier Punkte! Conor Harlacher verlor leider knapp in zwei Sätzen. Die Doppelpunkte mussten auch an die gegnerische Mannschaft abgegeben werden. Das habt ihr trotzdem super gemeistert!

 

Junioren U14

TC BW Bretten gegen TC BW Weiher (2:4)

Die Einzelpunkte holten Nils Eiser und Fabian Kelemen. Im ersten Doppel gewann Nils Eiser mit Jakob Stecher. Das Zweierdoppel musste durch Bretten abgeschenkt werden, da sie nur mit 3 Spielern angetreten waren. Somit konnte der Gesamtsieg mit 4:2 für Weiher geholt werden.

 

  1. Damen 40

TC BW Weiher gegen TB Dillweißenstein (3:3)

An Position 1 gewann Katja Wengler deutlich mit 6:1/6:1 ihr Einzel. Carola Eiser, Gudrun Daniel und Friedlinde Becker verloren ihre Einzel jeweils nach hartem Kampf. Beide Doppel konnten im Matchtiebreak mit 10:7 gewonnen werden. Das war eine tolle Mannschaftsleistung!

 

Damen 50

TC BW Weiher gegen Heidelberger TC (5:4)

Am Samstag wurde in Weiher ein Tenniskrimi geschrieben. Nach den Einzeln lagen wir gegen den Tabellenführer mit 2:4 zurück. Nur unsere Nummer 1 Olga Shaposhnikowa (6:0/6:0) und Mee Bauer (7:6/7:6) konnten Einzelpunkte holen. Die anderen vier Einzel gingen ganz deutlich an die gegnerische Mannschaft und die Heidelberg er Spielerinnen fühlten sich schon als Gewinner. Das Einserdoppel konnte überraschend glatt nach einer großen kämpferischen Leistung von Ute Metz und Anja Strehlau mit 6:1/6:2 gewonnen werden. Kurz darauf war auch das Zweierdoppel mit Olga und Mee in trockenen Tüchern. Somit musste das dritte Doppel die Entscheidung bringen. Gerdi Kieser und Christin Exner gewannen den ersten Satz mit 6:4, im zweiten Satz lagen sie schon mit 1:4 zurück. Durch große Unterstützung der vielen Zuschauer konnten sie den Rückstand aufholen und noch den Tiebreak erreichen. Dieser war an Spannung nicht zu überbieten und ging mit 7:5 an Weiher. Die Spieler und Fans waren anschließend überglücklich! Noch vielen Dank an die Fans für die tolle Unterstützung!

 

  1. Herren 50

TC Grötzingen gegen TC BW Weiher (4:5)

Drei glatte Einzelsiege konnten durch Klaus Bühler, Enrico Böser und Jürgen Gärtner am vergangen Samstag für Weiher verbucht werden. Tino Schmitt konnte durch eine großartige Leistung, die viel Energie und Nerven kostete, im Matchtiebreak 10:8 gewinnen. Den Siegespunkt holten im Doppel Tino Schmitt gemeinsam mit Peter König (7:5/6:2).

 

  1. Herren

TC Philippsburg gegen TC BW Weiher (5:4)

Einzelpunkte holten: Sandro Böser und Manfred Gärtner jeweils im Matchtiebreak. Nico Gerster gewann sein Einzel souverän mit 6:3/6:3. Leider konnte nur noch ein Doppel durch Pascal Moch und Nico Gerster gewonnen werden. Am kommenden Sonntag (01. Juli) würden sich die Jungs über eure Unterstützung bei ihrem Heimspiel gegen TSG Rauentaler TC/TC Fohlenweide 1 freuen. Neben schönem Tennis könnt ihr euch auch an unserem leckeren Schlemmerfrühstück ab 10 Uhr erfreuen.

 

  1. Damen

KIT SC gegen TC BW Weiher (5:1)

Die zweite Damenmannschaft musste am Sonntag leider ihre erste Niederlage hinnehmen. Den Ehrenpunkt holte Leonie Härtig an Position 3. Das Einserdoppel spielten Samantha Fröhlich und Janine Heiler welches mit 13:11 im Matchtiebreak knapp verloren wurde.

 

  1. Damen

TC BW Weiher gegen TC BW 64 Leimen (4:5)

Am Sonntag wurde wieder Tennis auf sehr hohem Niveau auf unserer Anlage geboten. Etwas unglücklich aber verlor die 1. Damenmannschaft gegen den Tabellenführer mit 4:5. Nach den Einzeln stand es 2:4. Gepunktet haben: Eva Regalado Martinez und Sylvia Tumova. Unglücklich im Matchtiebreak verloren Katrin Gleiser und Nikolina Pjanic. Das erste und zweite Doppel konnten wir jeweils deutlich in zwei Sätzen gewinnen. Die Doppel waren super spannend und hochklassig!

1901711_10152150912914209_3686797246912647002_n

Neues von der Medenrunde

11. – 17. Juni 2018

Herren 70

TC BW Weiher gegen TC Bühl (0:6)

Ersatzgeschwächt, ohne Manfred Contzen und Heinz Litterscheid mussten unsere Herren gegen den Tabellenführer am vergangen Dienstag antreten. Wie zu erwarten war gingen alle Punkte an die gegnerische Mannschaft.

Junioren U14

TC BW Weiher gegen Karlsruher ETV (2:4)

Im Spitzeneinzel konnte Nils Eiser den Bezirksmeister glatt in zwei Sätzen mit 6:2 / 6:3 bezwingen. Darüber hinaus konnte er das Einserdoppel mit Fabian Kelemen im Matchtiebreak mit 10:8 gewinnen. Trotz großem Engagement mussten aber leider Faruk Can Kurt, Niclas Exner sowie Fabian Kelemen die Punkte an den Gegner abgeben.

Damen 50

1. TC Wiesloch gegen TC BW Weiher (5:4)

Nach harten Kämpfen und engen Matches mussten sich unsere Damen der Regionalliga Südwest am vergangenen Samstag gegen den TC Wiesloch schlussendlich leider mit 4:5 geschlagen geben. Das ist nun das dritte 4:5 Ergebnis in dieser Runde. Schade! Für das nächste Heimspiel am Samstag, 23. Juni drücken wir euch die Daumen! Chaka!

Herren 50 1

TC BW Weiher gegen TC RW Baden-Baden 2 (4:5)

Nach einem Marathontenniskampftag (8 Stunden) und vier verlorenen Matchtiebreaks mussten unsere Herren 50 leider den Gesamtsieg an Baden-Baden abgeben. Mehr ist diesem Ergebnis nicht hinzuzufügen.

Herren 50 2

TC BW Weiher gegen 1. TC Neulingen (3:3)

Nach den Einzeln stand es durch Siege von Holger Döring, Henry Möbius und Martin-Joachim Machinek 3:1 für Weiher. Leider wurden beide Doppel verloren. Das Einserdoppel vergab zwei Matchbälle und musste mit 9:11 im Matchtiebreak den Sieg abgeben. Die Mannschaft bleibt weiterhin Tabellenführer.

Damen 40 2

TC Rebland gegen TC BW Weiher (6:0)

Der Spieltag im idyllischen Rebland war am Wochenende für unsere Damen leider aussichtslos. Wir sind jedoch optimistisch und drücken euch für nächste Woche ganz fest die Daumen!

Damen 1

TC BW Weiher gegen TC Gondelsheim (3:6)

Nach den Einzeln war der Sieg für Gondelsheim schon perfekt (1:5). Nur unsere Spanierin Eva Regalado Martinez konnte an Position 1 souverän mit 6:0 / 6:2 punkten. Unsere Nummer 2 Nikolina Pjanic verlor nach einem tollen Spiel im Matchtiebreak 6:10. Nach überstandener Sommergrippe, noch nicht in Topform, verlor Sarah Böser knapp mit 3:6 und 4:6 gegen Nadine Heckert. Im Doppel konnten wir noch zwei souveräne Punkte holen. Das Einserdoppel war ein großartiges Spiel und ging mit 6:1 / 6:1 auf unser Konto. Ebenso wurde das Zweierdoppel mit 6:4 / 6:3 gewonnen. Trotz des deutlichen Ergebnisses war an diesem Sonntag super Tennis auf unserer Anlage geboten.

Damen 2

TC BW Weiher gegen TC BG Rastatt (4:2)

Nach den Einzeln stand es 2:2. Das Geschwisterpaar Lara und Leonie Härtig konnten für Weiher zwei Einzel gewinnen. Das Härtig-Doppel wurde mit 6:0 / 6:1 gewonnen. Hannah Schnatterbeck und Janine Heiler gewannen das Zweierdoppel im Matchtiebreak mit 10:4. Unsere Damen 2 führen die Tabelle an.

bf437967-24bd-4404-8023-04f4091783a8

Neues von der Medenrunde

04. – 10. Juni 2018

 

Herren 70

TuS Rüppurr gegen TC BW Weiher – 5:1

Gegen die Spitzenmannschaft konnte am vergangenen Dienstag nur Heinz Litterscheidt einen Punkt für die Mannschaft holen. Friedbert Gärtner verlor nach hartem Kampf ganz knapp im Matchtiebreak.

 

Kleinfeld U8

TC Malsch gegen TC BW Weiher – 28:4

Gegen den Tabellenführer mussten sich unsere Kleinen leider mit 28:4 geschlagen geben. Nur Nele Eiser gewann an Position 1 beide Sätze. Die anderen Spiele wurden teilweise nach hartem Kampf leider verloren. Weiter so! Ihr habt gut gekämpft!

 

Junioren U14

TC BW Weiher gegen TC Kraichtal – 2:4

Krankheitsbedingt konnten unsere  Jungs leider nur mit drei Spielern antreten. Es gewann an Punkt eins, Nils Eiser glatt in zwei Sätzen. Den zweiten Punkt holte das Einserdoppel, Nils Eiser mit Fabian Kelemen.

 

Gemischte Mannschaft U18

TC BW Weiher gegen TC Rheinhausen – 2:4

Nach den Einzeln stand es 2:2. Die Einzelpunkte holten: Nicolai Schön und Leonie Härtig. Die Doppel mussten aufgrund von Regen in der Halle fortgesetzt werden. Diese gingen jeweils knapp an die gegnerische Mannschaft.

 

Damen 50

TC BW Weiher gegen Sportclub Lehr – 6:3

Unsere Damen 50 holten am Wochenende ihren ersten Sieg in der Regionalliga Süd-West. Chakka! In den Einzeln punkteten, jeweils in zwei Sätzen: unsere frisch gekrönte Europameisterin Olga Shaposhnikowa, Christin Exner, Mee Bauer sowie Anja Strehlau . Im Einserdoppel gewann Olga mit Ute Metz souverän in zwei Sätzen. Etwas spannender wurde es bei Christin Exner und Gerdi Kieser – den Matchtiebreak holten sie sich mit 10:8. Etwas unglücklich verlor das dritte Doppel im Matchtiebreak mit 7:10.

 

Herren 50 2

TC BW Weiher gegen TC Ettlingen – 4:2

Nach den Einzeln stand es unentschieden. Rolf Moch und Holger Döring holten souverän zwei Punkte. Danach spielten sie ihre Doppelstärke aus und gewannen beide Spiele jeweils 6:4 / 6:4. Durch diesen Sieg konnten sie sich die Tabellenführung ergattern.

 

Herren 50 1

TC Bretten gegen TC BW Weiher – 1:8

Souveräner Spieltag gegen Bretten. Schon nach den Einzeln war der Sieg in der Tasche. Die Einzel gewannen: Klaus Bühler, Enrico Böser, Helmut Sauer, Armin Gärtner und Jürgen Gärtner. Alle drei Doppel konnten glatt in zwei Sätzen für Weiher entschieden werden.

 

Herren 30

TC Ottersweier gegen TC BW Weiher – 4:2

André Wengler konnte an Position 1 als einziger ein Einzelpunkt holen. Im Doppel gewann er zusammen mit Jochen Schlindwein 6:1 / 5:7 / 10:6. Zum ersten Mal zum Einsatz kamen: Jörg Harlacher und Timo Fritsch. Für euer Auftaktspiel habt ihr euch super geschlagen!

 

  1. Herren

TC BW Weiher gegen TC Gaggenau -5:4

Die 1. Herren gewannen unerwartet gegen die starke Mannschaft des TC Gaggenau. Aufgrund einer Sommergrippe konnte der Mannschaftsführer, Manfred Gärtner am Sonntag leider nicht spielen. Kurzfristig eingesprungen ist von den Herren 50, Klaus Bühler. Die Einzelpunkte holten: Adrian Kohler, Sandro Böser und Nico Gerster. Nach taktisch kluger Doppelaufstellung konnten zwei Matches jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden und somit ging der Sieg verdient nach Weiher.

 

  1. Damen

Ski Club Ettlingen gegen TC BW Weiher – 9:0

Gegen den Tabellenführer Ski Club Ettlingen war am Sonntag leider kein Land in Sicht. Nur Sarah Böser und Sylvia Tumova hatten überhaupt den Hauch einer Chance einen Einzelpunkt für die Mannschaft zu holen. Sylvia verlor ganz knapp im Matchtiebreak. Das Ziel in der Oberliga ist dieses Jahr der Klassenerhalt.

 

  1. Damen

GW Baden-Baden gegen TC BW Weiher – 2:4

Obwohl unsere Damen krankheitsbedingt nur mit 3 Spielerinnen antreten konnten schafften sie trotzdem den Sieg gegen Bade-Baden. Es wurden alle drei Einzel und ein Doppel gewonnen. Nach nur drei Spieltagen haben sie sich den 1. Tabellenplatz erobert. Super Mädels!