Manfred Gärtner Gedächtnisturnier

Schell holt sich Turniersieg

Niklas Schell vom TC Bad Vilbel heißt der Sieger des 26. Manfred Gärtner Gedächtnisturniers. Die Nummer 61 der deutschen Tennisrangliste besiegte seinen Finalgegner, Nils Brinkmann (Lehrter Tennis-Club LTC e.V., DTB 104) in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:2.

Auf seinem Weg ins Halbfinale hatte der an Position 4 gesetzte Schell wenig Mühe. Ohne Satzverlust besiegte er: Andre Steinbach (TC BW Oberweier) mit 6:2/6:1, Pascal Streit (TC Doggenburg) mit 6:2/6:3 und im Viertelfinale den Qualifikanten Marek Flinner (TV Rüsselsheim-Hassloch) mit 7:6/6:3. Im Halbfinale traf Schell dann auf den Kraichtaler Torben Steinorth der für den TC BW Schwetzingen aufschlägt. Er durfte mit einer Wild Card ins Hauptfeld starten und überzeugte mit kämpferischen Leistungen. Erst in der Runde der letzten Vier war für den 20-Jährigen gegen den späteren Turniersieger in drei spannenden Sätzen Schluss (6:3/3:6/1:6).

Im Finale traf Niklas Schell dann auf Nils Brinkmann. Brinkmann erreichte ohne Satzverlust das Endspiel. In der ersten Runde gewann er gegen Jason Janis (TC RW Sprendlingen) mit 6:1/6:1. Im Achtelfinale besiegte er den an Position 6 gesetzten Moritz Dettinger mit 3:0/Aufgabe. Auch Nico Hornitschek (TV Reutlingen) unterlag dem 27-Jährigen mit 7:5/7:5. Im Halbfinale schlug er dann noch den Qualifikanten Dustin Werner (TC Markwasen) mit 6:2/7:6.

Jürgen Gärtner resümierte, dass das Turnier ein voller Erfolg war und es in den nächsten Jahren weiter Spitzentennis im Gärtner Sportpark geben wird. Auch von den zahlreichen Besuchern ist er begeistert: “Wir hatten an den 5 Turniertagen weit über 1000 Besucher, es könnten auch 2000 gewesen sein”. Tolle Stimmung und hochklassiges Tennis von fairen und sympathischen Sportlern – so lieben wir den Tennissport!

An dieser Stelle möchten wir unseren Sponsoren noch ganz herzlich für die große Unterstützung danken. 

Siegerpokale – in eigener Gestaltung von dem Künstler Friedbert Gärtner.

Fakten

Offizieller Name:
26. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier

Termin:
30. Oktober bis 03. November 2019

Austragungsort:
Gärtner Sportpark GmbH,
Alte Poststraße 41,
76698 Ubstadt – Weiher

Veranstalter:
Gärtner Sportpark GmbH und Tennisclub Blau-Weiß Weiher e.V. 

Kategorie:
Herreneinzel A2

Belag:
Teppich mit Granulat

Spieler:
Im Einzel starten 32 Spieler im Hauptfeld und 64 Spieler in der Qualifikation

Preisgeld:
Insgesamt € 6.000,00

Offizieller Ball:
Babolat French Open Clay Court

Titelverteidiger: Niklas Schell (2019)

Sieger: Thomas Batsch (1988), Girts Dzelde (1989), Axel Grün (1990), D. Katscharava (1991), Girts Dzelde (1992), Paul Rösner (1993), Girts Dzelde (1994), Igor Kornienko (1995), Dimitri Poliakov (1996), Kacper Cecek (1997), Simon Touzil (1998), Marco Ockernahl (1999), Mark Joachim (2000), Joseph Sirianni (2001), Lars Uebel (2002), Martin Sinner (2003), Dario Perez (2004), Martin Sinner (2005), Mark Joachim (2006), Klaus Jank (2007), Daniel Steinbrenner (2008), Tobias Klein (2009), Yannick Hanfmann (2010), Daniel Steinbrenner (2011), Robin Kern (2018), Niklas Schell (2019)

Rückblick: Das 1. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier gewann vor 30 Jahren der damalige 1. Bundesliga-Spieler (TC Rüppur) Thomas Batsch. Seitdem haben viele weitere namhafte Tennisspieler sich den Pokal erkämpft: Girts Dzelde konnte sich 3 Mal den Titel holen (1989, 1992, 1994). Die ehemalige Nr. 42 der Weltrangliste und Davis Cup Spieler, Martin Sinner gewann 2003 das 16. und 2005 das 18. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier. Yannick Hanfmann, die aktuelle Nr. 180 der Weltrangliste, ging bei uns 2010 an den Start und besiegte Daniel Steinbrenner (6:1 / 7:6) im Endspiel. Niklas Schell vom TC Bad Vilbel heißt der Sieger des 26. Manfred Gärtner Gedächtnisturniers. Die Nummer 61 der deutschen Tennisrangliste besiegte seinen Finalgegner, Nils Brinkmann (Lehrter Tennis-Club LTC e.V., DTB 104) in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:2.

Wir freuen uns euch auch im nächsten Jahr wieder Spitzentennis auf unserer Anlage präsentieren zu können. 

Impressionen vom 26. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier