Manfred Gärtner Gedächtnisturnier

Vom 30. Oktober bis 03. November 2019 findet das 26. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier auf unserer Anlage statt. Das hochklassige Herrenturnier wird 2019 zum ersten Mal in der Kategorie Herreneinzel A2 durchgeführt.

2011 wurde das letzte Mal Outdoor auf Sand gespielt. Zum zweiten Mal wird das Traditionsturnier in diesem Jahr Indoor auf Teppich ausgetragen.

Fakten

Offizieller Name:
26. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier

Termin:
30. Oktober bis 03. November 2019

Austragungsort:
Gärtner Sportpark GmbH,
Alte Poststraße 41,
76698 Ubstadt – Weiher

Veranstalter:
Tennisclub Blau-Weiß Weiher e.V. und Gärtner Sportpark GmbH

Kategorie:
Herreneinzel A2

Belag:
Teppich mit Granulat

Spieler:
Im Einzel starten 32 Spieler im Hauptfeld und 64 Spieler in der Qualifikation

Preisgeld:
Insgesamt € (wird noch verkündet)

Offizieller Ball:
Babolat Roland Garros

Titelverteidiger: Robin Kern (2018)

Sieger: Thomas Batsch (1988), Girts Dzelde (1989), Axel Grün (1990), D. Katscharava (1991), Girts Dzelde (1992), Paul Rösner (1993), Girts Dzelde (1994), Igor Kornienko (1995), Dimitri Poliakov (1996), Kacper Cecek (1997), Simon Touzil (1998), Marco Ockernahl (1999), Mark Joachim (2000), Joseph Sirianni (2001), Lars Uebel (2002), Martin Sinner (2003), Dario Perez (2004), Martin Sinner (2005), Mark Joachim (2006), Klaus Jank (2007), Daniel Steinbrenner (2008), Tobias Klein (2009), Yannick Hanfmann (2010), Daniel Steinbrenner (2011), Robin Kern (2018)

Rückblick: Das 1. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier gewann vor 30 Jahren der damalige 1. Bundesliga-Spieler (TC Rüppur) Thomas Batsch. Seitdem haben viele weitere namhafte Tennisspieler sich den Pokal erkämpft: Girts Dzelde konnte sich 3 Mal den Titel holen (1989, 1992, 1994). Die ehemalige Nr. 42 der Weltrangliste und Davis Cup Spieler, Martin Sinner gewann 2003 das 16. und 2005 das 18. Manfred Gärtner Gedächtnisturnier. Yannick Hanfmann, die aktuelle Nr. 180 der Weltrangliste, ging bei uns 2010 an den Start und besiegte Daniel Steinbrenner (6:1 / 7:6) im Endspiel. Robin Kern vom TK Grün-Weiß Mannheim heißt der Sieger des 25. Manfred Gärtner Gedächtnisturniers. Die Nummer 35 der deutschen Tennisrangliste besiegte seinen Finalgegner, Patrick Zahraj (TEVC Kronberg, DTB 100) nach einem umkämpften ersten Satz mit 7:6(5) und 6:2.

Wir freuen uns, euch in diesem Jahr wieder großes Tennis auf unserer Anlage bieten zu können und wünschen viel Spaß beim Tennis schauen

Impressionen