1901711_10152150912914209_3686797246912647002_n

Neues von der Medenrunde

11. – 17. Juni 2018

Herren 70

TC BW Weiher gegen TC Bühl (0:6)

Ersatzgeschwächt, ohne Manfred Contzen und Heinz Litterscheid mussten unsere Herren gegen den Tabellenführer am vergangen Dienstag antreten. Wie zu erwarten war gingen alle Punkte an die gegnerische Mannschaft.

Junioren U14

TC BW Weiher gegen Karlsruher ETV (2:4)

Im Spitzeneinzel konnte Nils Eiser den Bezirksmeister glatt in zwei Sätzen mit 6:2 / 6:3 bezwingen. Darüber hinaus konnte er das Einserdoppel mit Fabian Kelemen im Matchtiebreak mit 10:8 gewinnen. Trotz großem Engagement mussten aber leider Faruk Can Kurt, Niclas Exner sowie Fabian Kelemen die Punkte an den Gegner abgeben.

Damen 50

1. TC Wiesloch gegen TC BW Weiher (5:4)

Nach harten Kämpfen und engen Matches mussten sich unsere Damen der Regionalliga Südwest am vergangenen Samstag gegen den TC Wiesloch schlussendlich leider mit 4:5 geschlagen geben. Das ist nun das dritte 4:5 Ergebnis in dieser Runde. Schade! Für das nächste Heimspiel am Samstag, 23. Juni drücken wir euch die Daumen! Chaka!

Herren 50 1

TC BW Weiher gegen TC RW Baden-Baden 2 (4:5)

Nach einem Marathontenniskampftag (8 Stunden) und vier verlorenen Matchtiebreaks mussten unsere Herren 50 leider den Gesamtsieg an Baden-Baden abgeben. Mehr ist diesem Ergebnis nicht hinzuzufügen.

Herren 50 2

TC BW Weiher gegen 1. TC Neulingen (3:3)

Nach den Einzeln stand es durch Siege von Holger Döring, Henry Möbius und Martin-Joachim Machinek 3:1 für Weiher. Leider wurden beide Doppel verloren. Das Einserdoppel vergab zwei Matchbälle und musste mit 9:11 im Matchtiebreak den Sieg abgeben. Die Mannschaft bleibt weiterhin Tabellenführer.

Damen 40 2

TC Rebland gegen TC BW Weiher (6:0)

Der Spieltag im idyllischen Rebland war am Wochenende für unsere Damen leider aussichtslos. Wir sind jedoch optimistisch und drücken euch für nächste Woche ganz fest die Daumen!

Damen 1

TC BW Weiher gegen TC Gondelsheim (3:6)

Nach den Einzeln war der Sieg für Gondelsheim schon perfekt (1:5). Nur unsere Spanierin Eva Regalado Martinez konnte an Position 1 souverän mit 6:0 / 6:2 punkten. Unsere Nummer 2 Nikolina Pjanic verlor nach einem tollen Spiel im Matchtiebreak 6:10. Nach überstandener Sommergrippe, noch nicht in Topform, verlor Sarah Böser knapp mit 3:6 und 4:6 gegen Nadine Heckert. Im Doppel konnten wir noch zwei souveräne Punkte holen. Das Einserdoppel war ein großartiges Spiel und ging mit 6:1 / 6:1 auf unser Konto. Ebenso wurde das Zweierdoppel mit 6:4 / 6:3 gewonnen. Trotz des deutlichen Ergebnisses war an diesem Sonntag super Tennis auf unserer Anlage geboten.

Damen 2

TC BW Weiher gegen TC BG Rastatt (4:2)

Nach den Einzeln stand es 2:2. Das Geschwisterpaar Lara und Leonie Härtig konnten für Weiher zwei Einzel gewinnen. Das Härtig-Doppel wurde mit 6:0 / 6:1 gewonnen. Hannah Schnatterbeck und Janine Heiler gewannen das Zweierdoppel im Matchtiebreak mit 10:4. Unsere Damen 2 führen die Tabelle an.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar