bf437967-24bd-4404-8023-04f4091783a8

Neues von der Medenrunde

04. – 10. Juni 2018

 

Herren 70

TuS Rüppurr gegen TC BW Weiher – 5:1

Gegen die Spitzenmannschaft konnte am vergangenen Dienstag nur Heinz Litterscheidt einen Punkt für die Mannschaft holen. Friedbert Gärtner verlor nach hartem Kampf ganz knapp im Matchtiebreak.

 

Kleinfeld U8

TC Malsch gegen TC BW Weiher – 28:4

Gegen den Tabellenführer mussten sich unsere Kleinen leider mit 28:4 geschlagen geben. Nur Nele Eiser gewann an Position 1 beide Sätze. Die anderen Spiele wurden teilweise nach hartem Kampf leider verloren. Weiter so! Ihr habt gut gekämpft!

 

Junioren U14

TC BW Weiher gegen TC Kraichtal – 2:4

Krankheitsbedingt konnten unsere  Jungs leider nur mit drei Spielern antreten. Es gewann an Punkt eins, Nils Eiser glatt in zwei Sätzen. Den zweiten Punkt holte das Einserdoppel, Nils Eiser mit Fabian Kelemen.

 

Gemischte Mannschaft U18

TC BW Weiher gegen TC Rheinhausen – 2:4

Nach den Einzeln stand es 2:2. Die Einzelpunkte holten: Nicolai Schön und Leonie Härtig. Die Doppel mussten aufgrund von Regen in der Halle fortgesetzt werden. Diese gingen jeweils knapp an die gegnerische Mannschaft.

 

Damen 50

TC BW Weiher gegen Sportclub Lehr – 6:3

Unsere Damen 50 holten am Wochenende ihren ersten Sieg in der Regionalliga Süd-West. Chakka! In den Einzeln punkteten, jeweils in zwei Sätzen: unsere frisch gekrönte Europameisterin Olga Shaposhnikowa, Christin Exner, Mee Bauer sowie Anja Strehlau . Im Einserdoppel gewann Olga mit Ute Metz souverän in zwei Sätzen. Etwas spannender wurde es bei Christin Exner und Gerdi Kieser – den Matchtiebreak holten sie sich mit 10:8. Etwas unglücklich verlor das dritte Doppel im Matchtiebreak mit 7:10.

 

Herren 50 2

TC BW Weiher gegen TC Ettlingen – 4:2

Nach den Einzeln stand es unentschieden. Rolf Moch und Holger Döring holten souverän zwei Punkte. Danach spielten sie ihre Doppelstärke aus und gewannen beide Spiele jeweils 6:4 / 6:4. Durch diesen Sieg konnten sie sich die Tabellenführung ergattern.

 

Herren 50 1

TC Bretten gegen TC BW Weiher – 1:8

Souveräner Spieltag gegen Bretten. Schon nach den Einzeln war der Sieg in der Tasche. Die Einzel gewannen: Klaus Bühler, Enrico Böser, Helmut Sauer, Armin Gärtner und Jürgen Gärtner. Alle drei Doppel konnten glatt in zwei Sätzen für Weiher entschieden werden.

 

Herren 30

TC Ottersweier gegen TC BW Weiher – 4:2

André Wengler konnte an Position 1 als einziger ein Einzelpunkt holen. Im Doppel gewann er zusammen mit Jochen Schlindwein 6:1 / 5:7 / 10:6. Zum ersten Mal zum Einsatz kamen: Jörg Harlacher und Timo Fritsch. Für euer Auftaktspiel habt ihr euch super geschlagen!

 

  1. Herren

TC BW Weiher gegen TC Gaggenau -5:4

Die 1. Herren gewannen unerwartet gegen die starke Mannschaft des TC Gaggenau. Aufgrund einer Sommergrippe konnte der Mannschaftsführer, Manfred Gärtner am Sonntag leider nicht spielen. Kurzfristig eingesprungen ist von den Herren 50, Klaus Bühler. Die Einzelpunkte holten: Adrian Kohler, Sandro Böser und Nico Gerster. Nach taktisch kluger Doppelaufstellung konnten zwei Matches jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden und somit ging der Sieg verdient nach Weiher.

 

  1. Damen

Ski Club Ettlingen gegen TC BW Weiher – 9:0

Gegen den Tabellenführer Ski Club Ettlingen war am Sonntag leider kein Land in Sicht. Nur Sarah Böser und Sylvia Tumova hatten überhaupt den Hauch einer Chance einen Einzelpunkt für die Mannschaft zu holen. Sylvia verlor ganz knapp im Matchtiebreak. Das Ziel in der Oberliga ist dieses Jahr der Klassenerhalt.

 

  1. Damen

GW Baden-Baden gegen TC BW Weiher – 2:4

Obwohl unsere Damen krankheitsbedingt nur mit 3 Spielerinnen antreten konnten schafften sie trotzdem den Sieg gegen Bade-Baden. Es wurden alle drei Einzel und ein Doppel gewonnen. Nach nur drei Spieltagen haben sie sich den 1. Tabellenplatz erobert. Super Mädels!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar